Historische Erwähnungen des Roten Ochsen

Sir Patrick Leigh Fermor

“A Time of Gifts / Between The Woods and the Water”

Eine der wohl bekanntesten historischen Erwähnungen des Roten Ochsens in Heidelberg, findet sich in dem Buch A Time of Gifts “Between The Woods and the Water” (dt. Titel: Die Zeit der Gaben / Zwischen Wäldern und Wasser) von Sir Patrick Leigh Fermor. Leigh Fermor, geboren am 11. Februar 1915 in London; gestorben am 10. Juni 2011 in Worcestershire, war ein britischer Schriftsteller.

Mit achtzehn Jahren war Fermor von zahlreichen Schulen verwiesen worden und beschloss, zu einer Wanderung nach Konstantinopel aufzubrechen. Sein Hauptwerk erzählt von dieser Wanderung in zwei Bänden: Die Zeit der Gaben und Zwischen Wäldern und Wasser. Fermor schrieb diese beiden Bücher erst lange nach der Reise: Teil 1 erschien 1977, Teil 2 1986. Im Jahre 2006 wurde bekannt, dass Fermor, der bisher alles handschriftlich geschrieben hatte, nun mit über 90 Jahren Maschine schreiben gelernt habe, um Teil 3 seines Reiseberichts auf der Maschine zu schreiben.

Diese lange Wanderung führte ihn, zu Weihnachten 1933, auch nach Heidelberg, der Perle am Neckar. In Heidelberg angekommen, stärkte er sich im Roten Ochsen. Er fühlte sich in Heidelberg und im Roten Ochsen so wohl, dass beide Besuche in seinem Buch Erwähnung fanden.

Noch heute besuchen uns viele Gäste aus nah und fern auf Fermor-Spuren. Der Text ist ein Auszug aus dem Wikipedia-Artikel zu Patrick Leigh Fermor

Lesung zum Buch von Patrick Leigh Fermors Reise

Auch in der Lesung zum Buch von Patrick Leigh Fermors Reise finden wir Erwähnung. Zu hören ist die Lesung über die Internetseite von Bayern 2 mit dem Titel: “Die Zeit der Gaben: Zu Fuß durch ein vergangenes Europa“. Im 2. Teil der Lesung (Zeit ab 04:00 min) taucht in der Lesung auch der Rote Ochsen auf. Leider ist die Lesung über den Bayern 2 nicht mehr verfügbar.